Tipp: Das ready2order-Kassensystem -> hier mehr erfahren!
Tipp: Das ready2order-Kassensystem -> hier mehr erfahren!
Beliebt:
Alles:

Dextra Data Ordercube

Kassensystemevergleich.de | 3.05.2016

Von der Cloud – über Mobil – bis hin zu stationären Systemen

OrderCube-Complete-1211

OrderCube von Dextra-Data

Du kannst mit Ordercube Cloud starten und nach Bedarf später auf eine mobile oder stationäre Lösung umsteigen, alle Daten und Konfigurationen können 1:1 übernommen werden.

Die Technik im Überblick

OrderCube soll Unternehmen ermöglichen, die Bestimmungen der neuen Kassenrichtlinie mit geringstem zeitlichem und finanziellem Aufwand zu erfüllen. Die Bedienung erfolgt über ein beliebiges Endgerät wie beispielsweise Smartphone, Tablet, PC oder Notebook weder spezielle Hardware noch eine Internetverbindung (Ausnahme Ordercube Cloud) sind somit erforderlich. Zudem wurde vor allem auf eine übersichtliche und selbsterklärende Benutzeroberfläche geachtet. Auch an die Bedürfnisse von Gewerbetrieben mit mobilen Einsätzen wurde gedacht.
Der Vor-Ort-Service erreicht dich österreichweit innerhalb von vier Stunden. Darüber hinaus gibt es in jedem Bundesland regelmäßig OrderCube-Schulungen sowie auf Wunsch ein Installations- und Einrichtungspaket.

Für welche Branchen ist der Ordercube geeignet?

Einerseits für alle Betriebe die Sofort-Rechnungen erstellen wollen, (z.B.: Nagelstudio, Frisöre, Masseure, Bekleidungsgeschäfte, Getränkehändler, Ärzte u.v.m.) sowie für die Gastronomie, bis hin zu komplett mobilen Systemen ohne Stromanschluss für Marktfahrer und mobile Berufe.
Preise:
– Ordercube Cloud ab 24,- Euro pro  Monat
– Ordercube Mobile (keine Internetverbindung und Strom erforderlich) ab 830,- Euro
– Ordercube Light EPU (Stationäres System) ab 595,- Euro und 28,- Euro pro Monat
– Ordercube All-In-One ab 900,- Euro und 70,- Euro pro Monat
(Alle Preise exkl. Mwst. – nur für Unternehmen)

Kontakt zum Hersteller

Dextra Data Solutions GmbH
Franz-Josefs-Kai 39/32
1010 Wien

Weiterlesen

Unser Tipp: ready2order