Tipp: ETRON onRetail mehr als eine Kasse - ab 19,80 € je Monat!
Tipp: ETRON onRetail mehr als eine Kasse - ab 19,80 € je Monat!

Kartenleser & Kartenzahlung: Jetzt vergleichen & sparen!

Von: Christian JansenChristian Jansen
Letztes Update 12.06.2024

So funktioniert es:

Bitte gib einfach unten ein:

  • Deinen monatlichen Umsatz insgesamt.
  • Den Anteil der Kartenzahlungen an allen Zahlungen deiner Kunden (bei Unsicherheit empfehlen wir den vorgegebenen Wert).
  • Den durchschnittlichen Warenkorb/Bon in deinem Geschäft.

Klicke danach auf „Vergleichen“. Fertig!

Vergleiche die Kosten der Kartenzahlung*

-
+
-
%
+
-
+
Laufzeit
Ohne Mindestlaufzeit Maximal 24 Monate Laufzeit Maximal 36 Monate Laufzeit Maximal 48 Monate Laufzeit Maximal 60 Monate Laufzeit Filter Anwenden
Gerätetyp
Stationär Mobil (WLAN) Mobil (WLAN & SIM) Filter Anwenden

*Der Vergleichsrechner vergleicht alle Verträge unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.

Vorteile des Vergleichsrechners

  • Der Vergleichsrechner bietet dir eine einfache, kostenlose und benutzerfreundliche Lösung, um die geschätzten Kosten für die Akzeptanz von Kartenzahlungen zu vergleichen.
  • Der Rechner kann dir dabei helfen, Geld zu sparen.
  • In Verhandlungen kennst du die Preise der Wettbewerber und kannst so Kosten reduzieren.
  • Die Filter nach Laufzeit und Gerätetyp ermöglichen dir eine gute Abstimmung der Ergebnisse mit deinen Anforderungen.

Annahmen und Hinweise

Die Kosten für die Akzeptanz von Kartenzahlungen hängen vom Kartenmix am Point of Sale ab. Hier geht es darum, welche Umsätze mit welcher Art von Karte getätigt werden. Der Vergleichsrechner nimmt für den Kartenmix folgenden Anteile an:

  • girocard: 83,2%
  • Maestro, VPay: 1,4%
  • Mastercard, Visa: 10%
  • American Express: 3%
  • JCB / CUP / Diners: 2,4%
  • Gesonderte Gebühren für spezielle Debitkarten sowie Handelskarten werden nicht berücksichtigt.
  • Bei von den Anbietern in Spannen angegebenen Gebühren werden Durchschnittswerte verwendet.

Weitere Annahmen:

  • Kosten für (subventionierte) Kaufgeräte und Einrichtung werden in der Übersicht als „Einmalige Kosten“ ausgewiesen.
  • Mietgeräte werden mit der monatlichen Mietgebühr angesetzt.
  • Für Paketleistungen wird angenommen, dass Umsätze sich im Rahmen des gewährten Transaktionsvolumens bewegen.
  • Bei Verträgen ohne monatliche Kosten wird die Kündigungsfrist auf 0 Monate gesetzt. Dies liegt daran, dass solche Verträge für Kunden keine Kosten verursachen, wenn das Kartenlesegerät nicht genutzt wird.

Bitte beachte, dass die vom Vergleichsrechner angegebenen Preise auf den oben genannten Annahmen basieren und daher von den tatsächlichen Preisen abweichen können. Es ist beispielsweise möglich, dass der Anteil der Zahlungen mit girocard höher oder niedriger ist als in der Berechnung angenommen. In solchen Fällen können sich die angegebenen Kosten von den tatsächlichen Kosten unterscheiden. Wir haben die Angaben in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Anbietern ermittelt und berechnet. Trotz großer Sorgfalt kann es dabei auch zu Fehlern kommen. Wir übernehmen daher weder Gewähr noch Haftung für die Richtigkeit der Angaben des Vergleichs.

Quellen:

EHI Retail Institute sowie Angaben von PAYONE, Bezahlexperten, SumUp, Zettle by PayPal, Nexi und eigene Berechnungen.

Welche Faktoren beeinflussen die Kosten der Kartenzahlung?

Die Kosten der Kartenzahlung hängen von verschiedenen Faktoren ab. Ein wichtiger Faktor ist die Art der akzeptierten Karte. Kreditkarten sind in der Regel teurer als girocards („EC-Karten“).

Je nach Vertrag ist auch die Anzahl der abgewickelten Transaktionen ein Einflussfaktor. Zum Teil werden auch monatliche Servicepauschalen in Rechnung gestellt.

Außerdem hängen die Kosten der Kartenzahlung von der Vertragslaufzeit und dem genutzten Kartenlesegrät ab.

Mehr zum Thema:

Kartenlesegeräte

Anbieter-Vergleich

Kassensysteme

Anbieter-Vergleich

Foto von Nathana Rebouças auf Unsplash

Unser Tipp: ETRON