Tipp: Das ready2order-Kassensystem -> hier mehr erfahren!
Tipp: Das ready2order-Kassensystem -> hier mehr erfahren!

Die besten Gastronomie Kassensysteme: ultimativer Ratgeber 2022 & alle Top Anbieter mit TSE

Von: Christian Jansen
Letztes Update 17.11.2022

1. Das muss eine Gastrokasse heute können

Du bist auf der Suche nach einem Kassensystem für deinen gastronomischen Betrieb?

Dann bist du hier richtig. Denn du erfährst hier alles Wichtige zu modernen Gastrokassensystemen.

Mit einem guten Kassensystem kannst du:

  • viel Zeit und Geld sparen
  • effizienter arbeiten
  • dem Finanzamt beruhigt gegenübertreten und
  • in Echtzeit einen kompletten Überblick über dein Geschäft gewinnen

Das System muss dabei vor allem sehr schnelles Bestellen und Kassieren ermöglichen – auch mit Karte.

Gleichzeitig soll die Bedienung des Kassensystems möglichst selbsterklärend sein.

Außerdem muss das Kassensystem alle aktuellen Vorgaben des Finanzamts erfüllen (TSE) und Features wie Warenwirtschaft, Mitarbeiterverwaltung, Statistiken etc. bieten.

Dabei sind die meisten Kassensysteme modular erweiterbar und passen sich deinen Bedürfnissen an.

Das sind eine ganze Menge Anforderungen.

Lies jetzt im Detail, was du über moderne Gastrokassen wissen musst:

  • Anbieter
  • Kosten
  • Features
  • Fiskalisierung usw.

2. Welche Anbieter gibt es?

Zu den bekanntesten Anbietern von digitalen Gastro-Kassensystemen gehören:

Anbieter
Preis (Monat)
Branchen
Merkmale
Mehr erfahren
Preis (Monat) ab 24,00 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen
Merkmale
  • schnelle Einrichtung, leichte Bedienung
  • speziell für KMU
  • viele Statistiken, Warenwirtschaft, CRM etc.
Preis (Monat) ab 29,80 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen
Merkmale
  • leichte Bedienung, iOS & Andoid
  • Fokus auf KMU & Großunternehmen
  • zahlreiche Module: Datev-Export, Gutscheinverwaltung, Warenwirtschaft, Online-Shop, Berichte
Preis (Monat) ab 69,00 €
Branchen
  • Gastronomie, von Hotel bis Foodtruck
Merkmale
  • iPad-kompatible Hardware
  • viele Reports & Module
  • 24/7 Support!
Preis (Monat) ab 59,00 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Lieferdienste
Merkmale
  • Kasse, Online-Shop, App
  • Call Center, Website
  • viele Module: Lager, CRM etc. und Filialfähig
Preis (Monat) ab 49,00 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Hotel
  • Einzelhandel
Merkmale
  • robuste Touchscreenkassen
  • ausgereifte Software
  • Hard- und Software aus einer Hand
Preis (Monat) auf Anfrage
Branchen
  • Gastronomie (ohne Tischverwaltung)
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen (ohne Terminplaner)
Merkmale
  • Kassenfunktionen, Warenwirtschaft, Onlineshop
  • sehr leichte Bedienung
  • Cloud-System (funktioniert auch offline)

3. Gastro-Kassensysteme: Mit diesen Kosten musst du rechnen

Beim Kauf eines Kassensystems hast du entweder die Möglichkeit, ein vom Hersteller angebotenes Hardware- und Softwarepaket zu kaufen und dieses nach Bedarf um spezifische Module zu erweitern.

Oder du stellst dir deine Hardware selbst zusammen, lädst dir die herstellereigene App herunter und schließt mit dem Anbieter einen Nutzungsvertrag.

Auch wenn die Apps üblicherweise kostenfrei sind, fallen pro Endgerät Lizenzgebühren und Servicegebühren an.

Preisbeispiele für komplette Gastrokassen:

Beispiel 1: Kleiner Gastrobetrieb

Produkt: ready2order Tablet-Kasse

  • Anschaffungskosten
    1 Samsung Galaxy Tab A 10.1 186,00 €
    2 Samsung Galaxy A20e à 145,00 € 290,00 €
    1 Tabletständer aus Walnussholz 12,00 €
    1 Kassenschublade Metapace K-1 129,00 €
    2 Bondrucker Epson TM-T20ii LAN à 199,00 € 398,00 €
    1 Kartenleser SumUp AIR 35,00 €
    1 WLAN-Router TP-link N600 31,00 €
    einmalige Aktivierungsgebühr 99,00 €
    Anschaffungskosten: 1.180,00 €
  • Laufende Kosten
    3 Software-Lizenzen à 29,00 € netto/Monat 87,00 €/Monat
    Transaktionsgebühren für Kartenzahlungen: 0,95 – 2,75 % des Umsatzes je nach Karte
    Laufende Kosten ab 87,00 € (bei 20k Umsatz/Monat und 25% Kartenzahlung kommen ca. 50 Euro Transaktionskosten hinzu)

Produkt: orderbird Pro (iPad-Kasse)

  • Anschaffungskosten
    1 iPad Pro 64GB = 924,00 €
    2 iPod Touch 32GB á 319,00 € = 638,00 €
    1 Kassenlade touch = 119,00 €
    1 Halterung iPad = 159,00 €
    2 Bondrucker Epson á 299,00 € = 598,00 €
    1 Kartenleser Miura = 149,00 €
    1 WLAN Basis Router = 99,00 €
    Anschaffungskosten: 2.686,00 €
  • Laufende Kosten (siehe Beispiel)
    Online-TSE für 119,00 € jährlich
    3 Software-Lizenzen a 29,00 € im Monat = 87,00 €
    Transaktionsgebühren für Kartenzahlungen: 0,95 – 2,75 % des Umsatzes je nach KarteService-Lizenz für 1 Jahr 360,00 € oder
    Service-Lizenz für 3 Jahre 1080,00 € oder
    Service-Lizenz für 10 Jahre 3600,00 €

Beispiel 2: Mittlerer gastronomischer Betrieb

Produkt: ready2order Tablet-Kasse

  • Anschaffungskosten
    2 Samsung Galaxy Tab A 10.1 à 186,00 € 372,00 €
    5 Samsung Galaxy A20e à 145,00 € 725,00 €
    2 Tabletständer aus Walnussholz à 12,00 € 24,00 €
    2 Kassenschubladen Metapace K-1 à 129,00 € 258,00 €
    3 Bondrucker Epson TM-T20ii LAN à 199,00 € 597,00 €
    2 Kartenleser SumUp AIR à 35,00 € 70,00 €
    1 WLAN-Router TP-link N600 31,00 €
    1 einmalige Aktivierungsgebühr 99,00 €
    Anschaffungskosten: 2.176,00 €
  • Laufende Kosten
    7 Software-Lizenzen à 29,00 € netto/Monat 203,00 €/Monat
    Transaktionsgebühren für Kartenzahlungen: 0,95 – 2,75 % des Umsatzes je nach Karte
    Laufende Kosten ab 203,00 € (bei 40k Umsatz/Monat und 25% Kartenzahlung kommen ca. 100 Euro Transaktionskosten hinzu)

Produkt: orderbird PRO (iPad-Kasse)

  • Anschaffungskosten
    2 iPad á 924€ = 1848,00 €
    5 iPod touch á 319,00 € = 1595,00 €
    2 Tablethalterungen á 159,00 € = 318,00 €
    2 Kassenschubladen á 119,00 € = 238,00 €
    3 Bondrucker á 299,00 € = 897,00 €
    2 Kartenleser á 149,00 € = 298,00 €
    1 WLAN Basis Router = 99,00 €
    Anschaffungskosten: 5.293,00 €
  • Laufende Kosten (siehe Beispiel)
    Online-TSE für 119,00 € jährlich
    7 GeräteLizenzen á 29,00 € monatlich
    Transaktionsgebühren für Kartenzahlungen: 0,95 – 2,75 % des Umsatzes je nach KarteService-Lizenz für 1 Jahr 360,00 € oder
    Service-Lizenz für 3 Jahre 1080,00 € oder
    Service-Lizenz für 10 Jahre 3600,00 €

Die Beispiele zeigen: Während die Anschaffungskosten für Kassensysteme auf iOS-Basis etwa doppelt so hoch sind, wie die für Android-Systeme, sind die laufenden Kosten sehr ähnlich.

Für weitere Anbieter, Kosten und Informationen schaue einfach in den Vergleich:

Kassensysteme im Vergleich

4. Diese Funktionen sollten Gastrokassensysteme haben

Moderne Gastro-Kassensysteme bieten dir viele sinnvolle Zusatzfunktionen. Zu diesen zählen:

  • Artikelverwaltung/Warenwirtschaft (auch wichtig für die Inventur!)
  • Preiskalkulation
  • Mitarbeiterverwaltung
  • Tischverwaltung (Tischpläne als Vollgrafik, inkl. Rabatt- und Stornofunktion, Umbuchen ganzer Tische, Splitten, frei einstellbare Tischnummern)
  • Stammkundenpflege, Gutscheine, Rabatte
  • Analysen und Auswertungen
  • Erstellung von Reports
  • unterschiedliche Mehrwertsteuersätze (in Haus, außer Haus)
  • freie Eingabe von Preisen inkl. Minusbeträge, zum Beispiel zur Nutzung von Gutschriften
  • automatische Duplikation von Rechnungen
  • freie Wahl der Gänge sowie Abrufbons für Gänge
  • eine Automatik für die Happy Hour
  • schnelle Wahl unterschiedlicher Beilagen zum Hauptgericht, ggf. mit Aufpreis
  • Zurückholbarkeit von Tischen
  • Sofortrechnung, Zwischensumme und Kassenabschlag
  • Versandmöglichkeit per E-Mail und Abspeichern in Cloud
  • frei zu definierende Sparten, wie etwa Softdrinks, Biere, Hauptgerichte
  • Zugangsberechtigungen zu Funktionen für verschiedenen Mitarbeiter, beispielsweise dürfen Kellner keine Abrechnung machen
  • Mitarbeiterbericht über Umsätze, geleistete Stunden und Ähnliches
  • diverse Umsatzberichte: Tag, Monat, Quartal, Jahr und freier Zeitraum
  • Kassenbuchbericht
  • Storno- sowie Rabatt-Berichte
  • Rechnungsjournal

Moderne Kassensysteme bieten mit Hilfe der präzisen Dokumentation ein Statistik-Dashboard für einen genauen Überblick übers Geschäft.

Egal ob es sich um den Umsatz deiner Renner, die allgemeine Umsatzentwicklung oder andere Kennzahlen geht.

Mit Hilfe deiner digitalen Gastrokasse erstellst du Zwischenberichte und automatische Tagesabschlüsse, Rechnungsjournale und Kostenstellen-Auswertungen.

Du erkennst auf einen Blick, welche Angestellten gerade wo arbeiten. Und kannst ihre Einsätze nach Umsatz und Tageszeit optimal disponieren.

Darüber hinaus erlaubt dir deine Gastrokasse anhand der Mitarbeiter-Logins und Logouts eine minutengenaue Arbeitszeitabrechnung.

Hast du mehrere Restaurants, zeigt sie dir die Warenbestände, Personaleinsatzplanung und die Umsatzentwicklung nach Filialen getrennt an.

So erhältst du im Nu alle Informationen, die du zum erfolgreichen Führen deines Gastrobetriebes benötigst.

Über die Tischplanung kannst du Reservierungen durchführen. Bei offenen Tischen erhalten deine Mitarbeiter sofort eine Warnung.

Wie sieht eine moderne Kassensoftware aus?

Hier ein paar Screenshots dazu:

Tischplan-iPad

Beispiel für einen Tischplan inkl. Rechnung auf Tisch 1 auf einem Kassensystem (Foto: GASTROFIX)

Schnelllaeufer-iPad

Sogenannte Schnellläufer werden übersichtlich dargestellt, damit sie die Bedienung einfach findet und bonieren kann. (Foto: GASTROFIX)

Einfache Rechnungserstellung

Einfache Rechnungserstellung. (Foto: GASTROFIX)

5. Kernfunktion: Bestellen und Bezahlen

Bei einer modernen Gastrokasse gibt der Mitarbeiter die Bestellung meist direkt am Tisch über ein mobiles Endgerät (z.B. iPad) ein.

Die Bestellung wird per Funk bzw. WLAN sofort an das Küchenpersonal bzw. an die Bar übermittelt. Das nennt sich Funkbonieren.

So lassen sich überflüssige Wege und Fehler schon im Vorfeld vermeiden und die Geschwindigkeit steigt.

Für Nachbestellungen tippt der Kellner den jeweiligen Button nochmals an.

Möchte der Gast bezahlen, ruft die Bedienung sich die gespeicherte Bestellung auf. Tippt auf den Kassieren-Button und druckt den Beleg aus. Wünscht der Gast Barzahlung, tippt er auf den jeweiligen Button.

Für EC- oder Kreditkarten stehen ebenfalls Buttons zur Verfügung.

Mit Hilfe eines Kartenlesers erledigt er dann alles Weitere. Viele mobile Gastro-Kassensysteme bieten außerdem die Möglichkeit, kontaktlos via NFC zu bezahlen.

Darüber hinaus kann der Kellner mit seiner mobilen Kasse Storno-Bons erstellen, Tische umbuchen und zusammenlegen, Debitor-Rechnungen erstellen und versenden und Gutscheine mit der Bestellung verrechnen.

Mitarbeitern erleichtern die individuellen grafischen Tischpläne einer Tablet-Kasse den Einstieg.

Bei gastronomischen Betrieben, die neben dem Tischservice einen Außer-Haus-Verkauf haben, lassen sich beide Bestellarten getrennt bearbeiten.

6. Einfache Bedienung und Geschwindigkeit

Moderne Gastro-Kassensysteme sind mit einem einfach zu bedienenden und übersichtlich gestalteten Touchscreen ausgestattet.

Die Kassensoftware ist dabei eine in der Regel gut performenden Gastro-App. Dank kurzer Seitenladezeit erhältst du alle Screens und benötigten Informationen rasend schnell.

Die intuitive Bedienbarkeit erspart dir längere Einarbeitungszeiten und erleichtert deinen Angestellten die Arbeit.

Das schnelle und reibungslose Bestellen und Bezahlen erhöht die Kundenzufriedenheit. Und macht deinen Gastrobetrieb effizienter: Es steigert die Umsätze, weil mehr Gäste bedient werden können. Außerdem haben deine Mitarbeiter mehr Zeit, sich um besondere Kundenbelange zu kümmern.

Die Vernetzung der Geräte und Automatisierung der Betriebsabläufe reduziert den bürokratischen Aufwand deutlich. Unterschiedliche Zugangsberechtigungen verhindern den Zugriff auf nicht für das Personal bestimmte Daten.

Kassensysteme im Vergleich

7. Finanzamtskonformität

Ab Januar 2020 bzw. Oktober 2020 hat dein Gastro-Kassensystem die Anforderungen der Kassensicherungsverordnung zu erfüllen (hier mehr dazu).

Deine Kassen-Software muss über eine einheitliche digitale Schnittstelle, ein Speichermedium und ein Sicherheitsmodul verfügen. Mit dieser zertifizierten Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) wollen die Steuerbehörden verhindern, dass Gastrobetriebe Daten nachträglich manipulieren.

Auch wenn die elektronische Kasse für Gastronomiebetriebe noch nicht Pflicht ist, der GoBD-Kassencheck ist es bereits.

Die Steuerbehörden führen seit 2018 Kassennachschauen (spontane Kassenüberprüfungen) durch. Denn seit Anfang Januar 2015 gelten die Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD). Und seit Januar 2017 müssen auch Kassen GoBD-konform sein.

Weil viele ältere Gastrokassen diese Anforderungen nicht erfüllen, müssen sie durch elektronische ersetzt werden.

Mit einer modernen Kassensoftware bzw. einem modernen Kassensystem bist du in jedem Fall auf der sicheren Seite. Alle in deinem Restaurant anfallenden Daten werden einzeln elektronisch erfasst und gespeichert und können jederzeit abgerufen werden.

Weil du zum Führen eines Kassenbuchs verpflichtet bist, ist dieses bereits in deine Kassen-Software integriert.

Kassensysteme im Vergleich

8. Schnittstellen

Ein modernes Gastronomiekassensystem zeichnet lückenlos sämtliche baren und unbaren Geschäftsvorfälle auf.

Dadurch bildet es die Grundlage deiner Buchhaltung. Der Steuerberater kann über die DATEV-Export-Schnittstelle deine Buchungsbelege direkt importieren.

Als Inhaber einer Bar profitierst du von einer zusätzlichen Schnittstelle zur Schankanlage. Sie ermöglicht dir einen genauen Überblick über die in deiner Bar tatsächlich verbrauchten Alkoholika. So vermeidest du Dosierungsfehler und die damit verbundenen finanziellen Verluste.

9. Kundenbindung

Gefällt den Gästen dein Angebot und Service, kommen sie wieder und empfehlen dich weiter.

Gastronomische Betriebe erwirtschaften einen Großteil ihres Umsatzes über Stammgäste. Daher solltest du unbedingt erwägen Maßnahmen zur Kundenbindung durchführen.

Mit einem Tablet-Kassensystem und dem Modul Gästebindung ist das mit wenig Aufwand möglich.

Du legst dir zuerst eine Datenbank mit sämtlichen wichtigen Informationen über deine Stammgäste an. Die Kaufhistorie gibt dir Auskunft über ihre Vorlieben und Gewohnheiten.

Anschließend verschickst du beispielsweise in regelmäßigen Abständen Mailings mit bei dir einlösbaren Rabatt-Coupons. Oder du druckst über eine Schnittstelle Gutscheine mit deiner CI und einem QR-Code. Diese werden bei ihrer Vorlage von deiner Gastro-App direkt gescannt und verrechnet.

10. Filialverwaltung

Bist du Inhaber mehrerer Gastrobetriebe, kannst du diese zentral von einem Ort aus über die Cloud verwalten.

Dann bist du in Echtzeit über sämtliche Transaktionen in deinen Restaurants informiert. Und kannst jedes von ihnen separat verwalten, indem du unterschiedliche Speisekarten und Preise eingibst.

Und dir alle Reports getrennt nach Filiale erstellen.

11. Offline-Fähigkeit

Moderne Gastro-Kassensysteme sind offlinefähig. Die wichtigsten Funktionen sind bei einem Internetausfall mithilfe des lokalen WLAN immer noch zugänglich.

Bestellen, Bezahlen sowie X- und Z-Abschlag funktionieren auch offline. Ist die Mobilfunkverbindung wieder vorhanden, synchronisiert sich die Kassen-App automatisch mit deiner persönlichen Cloud.

Du kannst dein iPad-Kassensystem sogar längere Zeit offline nutzen. Es sei denn, du musst auf deinen Kundenstamm oder die statistischen Auswertungen zugreifen.

12. Support

Der Support ist ein wichtiges Kriterium, dass du bei der Wahl deines Kassensystems beachten solltest.

Manche Gastronomiekassensysteme sind mit einer 24/7/365-Support-Hotline verbunden. Oder haben einen zusätzlichen Service-Notdienst, der für technische Probleme außerhalb der Geschäftszeiten zuständig ist.

Viele Hersteller bieten einen optionalen Vor-Ort-Service an, der die Installation und Gerätekonfiguration vornimmt.

Bei SaaS-Lösungen sind die regelmäßigen Software-Updates und automatischen Back-ups in der monatlichen Nutzungsgebühr enthalten.

13. Unterscheiden sich Kassensysteme für Bars, Cafés, Restaurants und Food-Trucks?

Sie unterscheiden sich je nach Art des Gastrobetriebes in ihrer Funktionalität. Hast du ein Restaurant mit Tischservice und Außer-Haus-Verkauf, müssen die Außer-Haus-Gerichte mit einem abweichenden Steuersatz abgerechnet werden. Und getrennt von den im Restaurant servierten Speisen und Getränken aufgezeichnet werden.

Bei der Fast-Food-Gastronomie erfolgt der Bestell- und Bezahlvorgang ausschließlich am Kassentresen. Dies gilt auch für die Systemgastronomie. Daher benötigt deine Gastrokasse beispielsweise die Cash and Carry Funktion.

14. Muss es ein iPad-Kassensystem sein?

Nein, auch wenn iPad-Kassensysteme als besonders zuverlässig gelten. Bei ihnen sind Hardware und Software optimal aufeinander abgestimmt. Sie funktionieren mit einem iPad als Hauptkasse und je nach Mitarbeiterzahl mehreren iPad mini, iPod Touch oder iPhone und einer für iOS-Geräte entwickelten Gastro-App.

Natürlich kannst du auch mobile Endgeräte und Apps anderer Anbieter verwenden. Androidbasierte Kassen funktionieren mit guten Android-Geräten ebenso zuverlässig. Möchtest du keine Komplettlösung, musst du die Kompatibilität aller Geräte- und Softwarekomponenten beachten.

Preislich liegen – mit Blick auf die Anschaffung – Android-Systeme typischerweise unter Apple/iOS-Systemen. Die laufenden Kosten sind hingegen vergleichbar.

Kassensysteme im Vergleich

15. Weitere Infos

Marktüberblick: Anbieter von Kassensystemen für die Gastronomie

Anbieter
Preis (Monat)
Branchen
Merkmale
Mehr erfahren
Preis (Monat) ab 24,00 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen
Merkmale
  • schnelle Einrichtung, leichte Bedienung
  • speziell für KMU
  • viele Statistiken, Warenwirtschaft, CRM etc.
Preis (Monat) ab 29,80 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen
Merkmale
  • leichte Bedienung, iOS & Andoid
  • Fokus auf KMU & Großunternehmen
  • zahlreiche Module: Datev-Export, Gutscheinverwaltung, Warenwirtschaft, Online-Shop, Berichte
Preis (Monat) ab 69,00 €
Branchen
  • Gastronomie, von Hotel bis Foodtruck
Merkmale
  • iPad-kompatible Hardware
  • viele Reports & Module
  • 24/7 Support!
Preis (Monat) ab 59,00 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Lieferdienste
Merkmale
  • Kasse, Online-Shop, App
  • Call Center, Website
  • viele Module: Lager, CRM etc. und Filialfähig
Preis (Monat) ab 49,00 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Hotel
  • Einzelhandel
Merkmale
  • robuste Touchscreenkassen
  • ausgereifte Software
  • Hard- und Software aus einer Hand
Preis (Monat) auf Anfrage
Branchen
  • Gastronomie (ohne Tischverwaltung)
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen (ohne Terminplaner)
Merkmale
  • Kassenfunktionen, Warenwirtschaft, Onlineshop
  • sehr leichte Bedienung
  • Cloud-System (funktioniert auch offline)
Preis (Monat) ab 12,90 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen
Merkmale
  • Android Hardware (Tablet, Smartphone)
  • Fokus auf kleine & mobile Unternehmen
  • einfaches Kassensystem für alle
Preis (Monat) ab 40,90 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Hotel
Merkmale
  • für Windows & Apple (PC, Tablet, Smartphone)
  • Kasse, Website, Einkauf etc.
  • 15 Module, sehr flexibel anpassbar
Preis (Monat) ab 35,00 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen
Merkmale
  • leistungsstarke iPad Gastro-Kasse
  • "MINI by Orderbird": schlanke Version für alle
  • skalierbar, viele Reports & Module
Preis (Monat) ab 0,00 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen
Merkmale
  • Android-basiert, leichte Bedienung
  • viele Tools: CRM, Reporting etc.
  • Module für zahlreiche Anwendungsfälle
Preis (Monat) ab 39,00 €
Branchen
  • alle Branchen
Merkmale
  • Tablet, All in One Kassensystem oder Ihr bestehendes Kassensystem
  • offlinefähig
  • Kundendisplay für Werbezwecke nutzen
Preis (Monat) ab 59,00 €
Branchen
  • Gastronomie
Merkmale
  • ein Programm für alle Gastroarten
  • verwalten aller Filialen von einem Ort aus
  • technischer Rund-um-die-Uhr-Support
Preis (Monat) ab 0,00 €
Branchen
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen
Merkmale
  • iOS und Android
  • vollständige Kasse, gutes Rechnungsfeature
  • einfache Bedienung, schnell
Preis (Monat) auf Anfrage
Branchen
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen
Merkmale
  • Software und Hardware (Android)
  • skalierbar, vielsprachig
  • seit 1985 POS-Erfahung
Preis (Monat) ab 99,00 €
Branchen
  • Einzelhandel (auch online)
Merkmale
  • Kasse, Online-Shop & Warenwirtschaft
  • iOS
  • viele Module: Lager, CRM etc. und Filialfähig
Preis (Monat) ab 49,00 €
Branchen
  • Einzelhandel
  • Lieferdienste
Merkmale
  • Kassensoftware für Windows PCs
  • Filialverwaltung und zahlreiche Module
  • gute Supportzeiten
Preis (Monat) ab 69,00 €
Branchen
  • Lieferdienste
  • Gastronomie
Merkmale
  • Kasse, Lieferservice-Shopsystem, Liefer-App
  • Windowsbasiert
  • "Order with Google"-Integration
Preis (Monat) ab 49,00 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen
Merkmale
  • vereint Kasse, Webshop & Rechnungstool
  • keine Filialverwaltung
  • Statistiken, Mitarbeiterverwaltung, Kundenbindung etc.
Preis (Monat) ab 0,00 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Hotel
Merkmale
  • Kombination aus mobiler Kasse und Bestellsystem
  • web-basiert
  • Kartenzahlung über SumUp auf Android-Geräten
Preis (Monat) ab 0,00 €
Branchen
  • Gastronomie
Merkmale
  • voll KassenSichV-konform
  • nur Anschaffungskosten
  • häufig neue Features
Preis (Monat) ab 9,90 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen
Merkmale
  • eigene Soft- und Hardware, schickes Kartenterminal
  • Fokus auf KMU
  • Statistiken etc. gut integrierte Kartenzahlung
Preis (Monat) Zahlung pro Transaktion
Branchen
  • Gastronomie
  • Hotel
Merkmale
  • 3 Zahlungsanbieter (und Bondrucker) nutzbar: sumup, iZettle oder CCV
  • mobiles bonieren, Kundendisplay, Küchenmonitor, Kunden-Pager, Kellnerschloss, Tischplan
  • Geschulte Beratung vor Ort
Preis (Monat) ab 0,00 €
Branchen
  • Gastronomie
Merkmale
  • POS-Software für Cafés, Bars, Restaurants und Events
  • kosteneffektiv
  • iOS
Preis (Monat) ab 25,00 €
Branchen
  • Einzelhandel
  • Gastronomie
  • Dienstleistung
Merkmale
  • Ready-To-Start Kassensystem
  • spezifische Features für bestimmte Branchen wie Einzelhandel, Schuh/Textil, Gastronomie, Schnellgastronomie, Friseur/Kosmetik, Mobilfunk, Eventlocation
  • Windows-PC, Tablet oder Laptop
Preis (Monat) auf Anfrage
Branchen
  • Gastronomie
  • Hotel
  • Einzelhandel
Merkmale
  • modularer Aufbau der Hard- und Software
  • viele Zusatzmodule möglich (Self-Checkout, Self-Order Kiosk etc.)
  • 20 Jahre Markterfahrung
Preis (Monat) auf Anfrage
Branchen
  • alle Branchen
Merkmale
  • Kas­sen­sys­tem und Wa­ren­wirt­schaft vereint in einer Soft­ware
  • entweder nur TSE bestellen oder ein komplettes Kassenpaket
  • windows-basiert
Preis (Monat) ab 30,75 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen
Merkmale
  • windows-basiert
  • nicht geeignet für den Textil- und Schuhhandel, da z.B. Größen und Farben nicht unterstützt werden
  • für kleine Betriebe
Preis (Monat) ab 98,00 € (einmalig)
Branchen
  • Einzelhandel
  • Gastronomie
  • Warenwirtschaft
Merkmale
  • einmalige Zahlungen, keine Abos
  • Komplettsysteme
  • Kellner Funkkasse
Preis (Monat) auf Anfrage
Branchen
  • Gastronomie
Merkmale
  • länderübergreifende Lösung
  • Omnifunktionale Lösungen für e-Commerce, In-Store-Lösungen und mobile Bestellungen
  • Hardware-unabhängig
Preis (Monat) Zahlung pro Transaktion
Branchen
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
Merkmale
  • Du zahlst nur die Gebühr pro Transaktion (0 € mtl Fixkosten)
  • Keine Miete. Kein Vertrag.
  • Features für Beauty/Friseure, Floristen/Gärtner, Bäckerei, Textilhandel/Schuhhandel, Gastronomie
Preis (Monat) ab 49,00 €
Branchen
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
  • Dienstleistungen
Merkmale
  • übersichtliche Kassensoftware
  • Windows-basiert
  • 100 % finanzamtskonform
Preis (Monat) ab 29,00 €
Branchen
  • alle Branchen
Merkmale
  • individuelle Unternehmenssoftware, zugeschnitten auf Ihre Branche
  • konzipiert für kleinere und mittlere Unternehmen
  • Point of sale, Order management, Customer experience, Software solutions

 

Auch interessant:

 

Mehr zum Thema:

Kassensysteme

Anbieter-Vergleich

Kartenlesegeräte

Anbieter-Vergleich

Unser Tipp: ready2order