Tipp: ETRON onRetail mehr als eine Kasse - ab 19,80 € je Monat!
Tipp: ETRON onRetail mehr als eine Kasse - ab 19,80 € je Monat!

Beinhaltet das Kassensystem von GastroSoft alle Funktionen, die du brauchst? Welche Kosten kommen dabei auf dich zu? Erfahre hier alles Wissenswerte rund um das Kassensystem von GastroSoft.

Von: Christian JansenChristian Jansen
Letztes Update 4.06.2024 Lesezeit 3:38 Min.

Über GastroSoft

Im Jahr 2007 wurde GastroSoft aus einem ganz einfachen Grund gegründet: Der Gründer, Timur Türel, hatte sich über schlechte Software geärgert. Seine Vision war daher, eine Software zu gründen, die „einfach einfach“ ist.

Heute bietet die GastroSoft GmbH mit Sitz in Krefeld ihr Kassensystem nicht mehr nur für Gastronomiebetriebe an. Zuerst kam eine Erweiterung für den Einzelhandel dazu und inzwischen sind so viele Funktionen vorhanden, dass das Kassensystem für alle Branchen geeignet ist.

Software

Das Kassensystem von GastroSoft läuft auf einer passenden Kassenhardware oder auf einem leistungsstarken Tablet mit Windows 10 oder höher.
Da GastroSoft es sich zur Aufgabe gemacht hat, eine einfache Software zu entwickeln, ist diese tatsächlich intuitiv und benutzerfreundlich aufgebaut.

Das Kassensystem von GastroSoft ist außerdem beliebig erweiterbar. Wenn dein Geschäft also wächst oder du neue Geschäftsfelder wie beispielsweise einen Lieferdienst hinzufügst, dann kannst du einfach die entsprechenden Add-Ons kaufen. Obendrein läuft die Software auch offline, du benötigst also nicht zwingend eine Internetverbindung.

Das Kassensystem bietet vielfältige Funktionen wie beispielsweise die Verwaltung von Tischen, Artikel und Warengruppen, Statistiken, Kundenverwaltung, Reservierungen und noch vieles mehr. Daher täuscht der Name GastroSoft. Die Software ist für alle Branchen geeignet. Das Kassensystem für den Einzelhandel wird unter dem Namen PosSoft vertrieben.

So könnte deine Tischverwaltung mit GastroSoft aussehen. (Bild: GastroSoft)

So könnte deine Tischverwaltung mit GastroSoft aussehen. (Bild: GastroSoft)

Hardware

Als Basis für das Kassensystem von GastroSoft dient eine Kasse oder ein Tablet. Dieses benötigt mindestens Windows 10 als Betriebssystem. Im Shop bietet dir GastroSoft verschiedene ausgeklügelte All-in-One-Kassensysteme und auch mobile Kassenterminals an, mit denen du die Kassensoftware betreiben kannst.

Grundsätzlich kann das Kassensystem auch auf anderen Kassen laufen. Jedoch macht GastroSoft sich die Mühe, Hardware zu testen und die geeignete zu zertifizieren und dir zum Kauf anzubieten. Damit kannst du sichergehen, dass die Software und die Hardware wirklich miteinander kompatibel sind.

Eine All-in-One Windows PC Kasse von GastroSoft. (Bild: GastroSoft)

Eine All-in-One Windows PC Kasse von GastroSoft. (Bild: GastroSoft)

Kartenzahlung

Mit GastroPay bietet dir GastroSoft eine Möglichkeit, auch Zahlungen per Karte zu akzeptieren. Du hast dafür die Wahl aus verschiedenen Kartenterminals. Diese kannst du kaufen oder mieten. Es existieren Terminals, mit denen du gleichzeitig Bestellungen aufnehmen kannst oder auch welche, die nur zur Zahlung dienen.

Pro Kartenzahlung über GastroPay zahlst du mit Girokarten 0,35 %, mit Debitkarten 0,80 % und mit Kreditkarten 0,90 %. Pro Transaktion kommen außerdem 0,08 € hinzu.

Zusatzgeräte

Bei GastroSoft findest du einen umfassenden Online-Shop, in dem du Küchendisplays, mobile Kassen, Kartenterminals, Drucker, Kassenladen und Kundendisplays kaufen kannst.

Einsatzbereiche / Flexibilität

Das Kassensystem von GastroSoft war ursprünglich nur für die Gastronomie gemacht. Inzwischen sind aber so viele Funktionen hinzugekommen, dass es in jeder Branche genutzt werden kann. Durch den modularen Aufbau kannst du flexibel jederzeit Funktionen hinzufügen, die dir noch fehlen.

Es existieren sowohl stationäre Kassen als auch mobile Geräte, sodass du dich auch hier nicht einschränken musst.

Finanzamt-Konformität

Zur Philosophie des einfachen Kassensystems von GastroSoft gehört natürlich auch, dass du dich zu 100 % darauf verlassen kannst, dass alle rechtlichen Vorgaben erfüllt sind. Die gesetzlich vorgeschriebene TSE ist ebenfalls vorhanden und kann bei Bedarf im Shop auch einzeln gekauft werden.

Datenschutz

Auch, was den Datenschutz betrifft, folgt GastroSoft allen gesetzlichen Vorgaben.

Service bei GastroSoft

Auf der Website von GastroSoft findest du ein umfangreiches Dokumentationsverzeichnis und außerdem zahlreiche Schulungen, FAQs und eine umfassende Wissensdatenbank. Auch Benutzeranleitungen zu allen Produkten sind hier zu finden.

Du kannst außerdem jederzeit kostenlos den Support per E-Mail kontaktieren. Als Premium oder Platin CLUB-Mitglied hast du außerdem die telefonische Hilfe während der Geschäftszeiten inklusive. Gegen einen Aufpreis gibt es auch die Möglichkeit zur Fernwartung bei komplizierteren Anliegen.

Kosten / Gebühren

Die Software von GastroSoft gibt es in drei verschiedenen Varianten. Die Light-Version beinhaltet grundlegende Funktionen und kostet einmalig 349 € ohne Hardware. Die Version Standard beinhaltet mehr Funktionen und kostet einmalig 499 €. Umfangreiche Funktionen bietet dir die Version Professional. Für diese zahlst du einmalig 599 €. Hinzukommen Kosten für die Hardware, die du benötigst, sowie Transaktionskosten für die Kartenzahlung.

Daneben existiert der GastroSoft CLUB. Hier zahlst du einen monatlichen Beitrag und kannst so die Software mieten, statt sie zu kaufen. Auch hier hast du wieder drei verschiedene Pakete.

Für 29 € im Monat erhältst du Zugang zum CLUB BASIS. Enthalten sind hier GastroSoft Professional, VIP E-Mail Support und alle Updates. Der CLUB PREMIUM kostet 49 € monatlich und enthält zusätzlich telefonische Erreichbarkeit und automatische Datensicherung. Für den CLUB PLATIN musst du 89 € pro Monat bezahlen und hast hier noch die Filial-Software sowie das Filial Add-On dabei.

Video

GastroSoft in den sozialen Medien

GastroSoft ist in den sozialen Netzwerken aktiv. Auf YouTube findest du einige Schulungsvideos. Neuigkeiten zu den Produkten erfährst du außerdem auf Instagram oder Facebook.

Häufig gestellte Fragen

Für wen lohnt sich GastroSoft?

Das Kassensystem von GastroSoft ist für alle Branchen gemacht. Es gibt drei verschiedene Preismodelle, weshalb es für Betriebe aller Größen geeignet ist.

Was kostet das Kassensystem von GastroSoft?

Je nachdem, welche Funktionen beinhaltet sein sollen, kostet das Kassensystem von GastroSoft 349 €, 499 € oder 599 €. Hinzukommen Kosten für Hardware oder für benötigte Add-Ons. Über den GastroSoft CLUB gibt es auch die Möglichkeit, die teuerste Version der Software zu mieten.

Wie wird das Kassensystem von GastroSoft eingerichtet?

Die Installation erfolgt per Download oder von einem USB-Stick. Anleitungen dafür finden sich auf der Website.

Fazit

GastroSoft hat es sich zur Aufgabe gemacht, einfache und nutzerfreundliche Kassensysteme zu entwickeln. Das ist ihnen auch gelungen. Die Oberflächen sehen intuitiv bedienbar aus und die Funktionen sind modular aufgebaut. Es gibt verschiedene Software-Lösungen für die Gastronomie und für den Einzelhandel. Dank der Add-Ons kann aber jede Branche das Kassensystem von GastroSoft nutzen.

Die Software kannst du zu einem einmaligen Preis kaufen, das teuerste Paket kannst du aber auch mieten. Auf der Website ist alles sehr transparent dargestellt. Außerdem hast du eine große Auswahl an Hardware.

Du hast hier ein Kassensystem, das wirklich umfangreich und komfortabel ist. Es ist also sicherlich eine Überlegung wert, dich ausführlich vom Hersteller beraten zu lassen.

zum Vergleich

GastroSoft Erfahrungen

1
1 von 5 Sternen
1 Bewertungen
1 von 5 Sternen
1
1 von 5 Sternen
1 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
1 von 5 Sternen
1 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
1
1 von 5 Sternen
1 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
1 von 5 Sternen
1 Bewertungen in den letzten 12 Monaten

Bewertungen werden nicht auf ihre Echtheit überprüft. Es werden nur Bewertungen veröffentlicht, die unseren Richtlinien zu Erfahrungsberichten entsprechen.

Erfahrungsbericht schreiben
  1. Leider keine guten Erfahrungen gemacht. Die Software ist sehr eigenwillig, ob Tische organisieren oder Produkte anlegen, Änderungen werden nicht zuverlässig gespeichert. Ohne Verbindung mit dem Internet läuft nichts, bei Übernahme von Geräten des Vorbesitzers tauchten alte Daten aus dem Nichts auf. Das Gerät war ein Jahr alt. Der telefonische Support wird durch Drittanbieter mehr schlecht als recht erledigt, die mussten dann selber beim Hersteller nachfragen und warten, und warten und warten. Kurz : Preis / Leistung / Support stimmen nicht. - von Torben reichert | 4.06.2024

Teile deine Erfahrungen mit GastroSoft mit anderen Besuchern!

Erfahrungsbericht schreiben

Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

zum Vergleich
zum Vergleich Unser Tipp: ETRON Unser Tipp: ETRON