Tipp: Das ready2order-Kassensystem -> hier mehr erfahren!
Tipp: Das ready2order-Kassensystem -> hier mehr erfahren!

Kassensysteme für Outdoor & Camping

Kassensystemevergleich.de | letztes Update: 12.02.2020

Wenn du auf der Suche nach einem neuen Kassensystem für dein Outdoor & Camping-Unternehmen bist, findest du in diesem Artikel die wichtigsten Informationen zum Kauf eines Kassensystem, von grundlegenden Features zu Sonderfunktionen, vom Preis zur Finanzamt-Konformität.

Anbieter

Die folgenden Kassensysteme erfüllen die besonderen Anforderungen, die sich in deiner Branche ergeben. Wir stellen sie dir in den nachfolgenden Absätzen vor. Detaillierte Informationen zu den Kassensystemen findest du dann jeweils in unseren längeren Artikeln zu ihnen. So kannst du dich gut beraten für die passende Kasse für Outdoor- und Campinghandel entscheiden.

ready2order

Das Kassensystem ready2order ist der Testsieger unter den Kassensystemen – zu Recht, denn es punktet mit Flexibilität und Anpassung an spezielle Anforderungen gleichermaßen. Als Nutzer von ready2order kannst du auf Standard-Features wie Produktkataloge, Warenwirtschaft und Lagerverwaltung zurückgreifen, hast also deine Verkaufsangebote fest im Griff. Dies ergänzt du um Kundenbindungstools, die dir helfen, für wiederkehrende Kundschaft zu sorgen. Ready2order erhältst du zum Einsatz auf Mac, Windows und Android. Du kannst das Kassensystem aber auch einfach in einem beliebigen Webbrowser nutzen. Nötige Hardware gibt es im Ready2order-Shop, wobei du auch hier flexibel bleiben und eventuell bereits vorhandene Hardware einsetzen kannst. Mehr Infos zu ready2order

Tillhub

Für Outdoor & Camping ist auch Tillhub als Kassensystem bestens geeignet. Dieses Kassensystem ist als App für iPads erhältlich, also nicht ganz so flexibel auf allen Betriebssystemen einsetzbar wie ready2order. Dennoch ist Tillhub durchaus einen Blick wert. Die App erhältst du auf Wunsch komplett mit aller nötigen Hardware (Kassenlade, Kundendisplay, Scanner und Drucker) aus dem tillhub-Shop. Dabei schnürt Tillhub dir auch gern ein ganz spezielles Bündel und passt die Kasse an deine speziellen Bedürfnisse an. Diverse Erweiterungen sorgen für ein zusätzliches Plus. So kannst du z. B. einen Online-Shop einbinden oder Kundenbindungstools wie Geschenkkarten oder Gutscheine nutzen. Mehr Infos zu Tillhub.

LocaFox POS

LocaFox ist ein Kassensystem, das komplett installiert zu dir kommt. Die Software ist bereits aufgespielt; alle nötigen Geräte und Hardware sind im Kassen-Paket enthalten. Auch auf Kundenbindungstools musst du nicht verzichten. Im Gegenteil: LocaFox hält dafür zusätzliche Module bereit, z. B. Kundenkarten mit Rabatt-Funktion. Ebenso ist eine Anbindung von einem Online-Shop möglich, und als fast wichtigstes Tool: Google-Shopping. Suchen Leute auf Google nach Produkten, die auch du im Angebot hast, wird dein Laden als der Ort angezeigt, in dem diese Produkte verfügbar sind. Das ist eine Besonderheit, die bisher nur LocaFox bietet. Mehr Infos zu LocaFox POS

VARIO

Als letztes ist das Kassensystem VARIO zu nennen. VARIO punktet vor allem in der Verbindung von Warenwirtschaft mit Kasse und hält so deinen Lagerbestand stets aktuell. Auch die Anbindung eines Online-Shops bzw. von E-Commerce-Lösungen ist bei VARIO problemlos möglich. Das VARIO-Kassensystem kommt als Hardware zu dir; die Software ist im Preis bereits enthalten. Mehr Infos zu VARIO

Drei Preismodelle für das Kassensystem VARIO tabellarisch nebeneinander zur Übersicht

VARIO bietet sein Kassensystem als Hardware inklusive bereits aufgespielter Software an, wobei drei Preismodelle zur Auswahl stehen. Bild: Screenshot Webseite VARIO

Kosten

Dein neues Kassensystem kostet dich monatlich zwischen 20 und 100 Euro – je nachdem, was es alles können soll und welche Zusatzmodule du dir ausgesucht hast. Vergiss bei deiner Kostenberechnung für ein Kassensystem die Erstanschaffungskosten nicht: die nötige Hardware. Diese gibt es als Komplettpakte ab 1.000 Euro, nach oben hin bis zu 5.000 Euro.

Funktionen

Hier in Übersicht für dich noch mal die wichtigsten Funktionen, die dein Kassensystem für den Handel mit Outdoor- und Campingbedarf umfassen sollte:

  • Umfangreiche Produktverwaltung, auch nach Kategorien
  • Echtzeit-Anbindung an Lagerbestand
  • Lagerverwaltung und Warenwirtschaft inkl. Inventur
  • Anbindung von Online-Shops/ E-Commerce, falls gewünscht
  • Filialfähigkeit
  • Rechnungsstellung, Anzahlungen, Finanzierungen, Lieferschein-Verwaltung
  • Kundenverwaltung/ Kundenbindungstools
  • Rabatt-Funktion
  • Gutschein-Funktion
  • Erstellung von Berichten und Statistiken wie Umsatzberichte und steuerrelevante Journale
  • Mitarbeiterverwaltung inkl. Zuweisung unterschiedlicher Zugriffsrechte
  • Zugriffsrecht auf Kasse auch für deinen Steuerberater (mittels Cloud)
  • Alternativ: DATEV-Export

Besonderheiten

Im Bereich Outdoor & Camping triffst du auf anspruchsvolle Kunden, die in Gedanken mitunter jedoch schon längst bei ihrem nächsten Campingabenteuer sind. Dementsprechend einfach sollte sich der Kassiervorgang gestalten, deine Kunden aber gleichzeitig auch an dich binden, damit sie vor dem nächsten Trip wieder bei dir Halt machen. Achte daher auf gute Kundenbindungstools. Ebenso wichtig ist es, Warenwirtschaft/ Lager bestens unter Kontrolle und stets auf dem aktuellsten Stand zu haben. Denn nichts frustriert mehr als ein Produkt, das man zum nächsten Urlaub noch braucht, jedoch nicht wie erwartet kaufen kann. Auch Gutscheine werden gern mal erworben – das ein weiteres Feature, das dein Kassensystem beherrschen sollte.

Finanzamt

Ein weiterer Punkt, den es beim Kauf einer neuen Kasse zu beachten gilt, ist die Finanzamt-Konformität ebendieser neuen Kasse. Denn seit einigen Jahren pocht das Finanzamt verschärft auf die Einhaltung der GoBD/ GDPdU. Das sind die Regelungen, die festschreiben, wie Buchführung und Datenaufzeichnung mittels elektronischer Registrierkassen zu erfolgen hat. Alle auf unserem Portal vorgestellten Kassensysteme halten die GoBD/ GDPdU jedoch ein, so dass du dir in dieser Hinsicht keine Sorgen machen musst.

Vergleich und Test

Welches Kassensystem soll es nun sein für deinen Outdoor-/ Campingladen? Welche Features sind dir wichtig? Wie viel dürfen diese extra kosten? Oder sollen sie eher inklusive sein? Sind sie bei einigen Anbietern bereits inbegriffen? Wenn ja: Zu welchem Preis? Welche Software auf welchem Betriebssystem gibt es nochmal? Welche Hardware ist zu welchem Anschaffungspreis erhältlich? Wo gibt es Filialverwaltung, wo auch einen Online-Shop? Und was sagen Kunden zu den einzelnen Kassensystemen? Wie machen sich diese im Einsatz-Test im täglichen Geschäft? All das siehst du auf einen Blick in unserem Anbieter-Vergleich.

zum Anbieter-Vergleich

 

Auch interessant:

Unser Tipp: ready2order
Beliebt: