Tipp: Das ready2order-Kassensystem -> hier mehr erfahren!
Tipp: Das ready2order-Kassensystem -> hier mehr erfahren!
Beliebt:
Alles:

Hier erfährst du alles über Kassensysteme wie ready2order, LocaFox POS, iZettle Pro & Co. Vergleiche die Top-Anbieter und lese Erfahrungsberichte anderer Nutzer!

Was ist Kassensystemevergleich?

Auf Kassensystemevergleich.de findest du alle relevanten Informationen zu modernen Kassensystemen und Kassen Apps. Alle gelisteten Kassensysteme erfüllen die gesetzlichen Anforderungen in Deutschland, insbesondere die GoBD/GDPdU, und die Anforderungen der Finanzverwaltung.

Außerdem findest du zu vielen Kassensystemen Erfahrungsberichte von Nutzern, die dir dabei helfen können, das richtige Kassensystem zu finden.

Kassensysteme im Vergleich

Arten von Kassensystemen

Es gibt am Markt eine Vielzahl verschiedener Kassensysteme. Diese werden meist nach Branchen oder nach Art der Hardware unterschieden.

Kassensysteme nach Branchen

Außerdem gibt es Anbieter, die als “Generalisten” mehrere Branchen abdecken, wie z.B. die Anbieter ready2order oder orderbird.

Kassensysteme nach Hardware (Endgeräte)

1. iPad-Kassensysteme

iPad-Kassenanbieter stellen Kassensoftware für das iPad bereit. Diese Apps machen das Apple-Device zum Touchscreen-Kassensystem. Die anderen notwendigen Geräte werden mittels WLAN oder Bluetooth angesteuert. Diese Systeme benötigen ein WLAN, um mit ihnen arbeiten zu können. Die meisten iPad-Kassensystem-Anbieter haben nicht nur ihre App im Angebot, sondern verkaufen komplette Hardwarepakete inkl. iPad, Bondrucker, WLAN-Router usw.
Auf Kassensystemevergleich erfährst du alles Wichtige über die bekanntesten Anbieter von iPad-Kassensystemen:

iPad Kasse (Foto: SumUp)

iPad Kasse (Foto: SumUp)

2. Kassensysteme mit Android- oder weiteren Tablets

Es gibt auf der Welt nicht nur Apple und somit iPad-Kassensysteme, sondern auch eine ganze Reihe weiterer Tablet-Hersteller, auf denen moderne elektronische Kassensysteme zuverlässig laufen. Dies sind aus unserer Sicht die wichtigsten Anbieter:

3. Touchscreen-Kassensysteme (statt Tablet)

Bei Touchscreen-Kassensystemen sind Display, Recheneinheit und Eingabegerät in einem Gehäuse untergebracht. Das Display ist hier dank der Touch-Technologie gleichzeitig das Eingabegerät. Die anderen Bestandteile sind modellabhängig mit im Gehäuse untergebracht oder sind eigenständig.

Duratec Kassensystem S15

Touchscreen-Kassensystem (Foto: Duratec-Systems)

Wichtig: viele Kassensysteme bieten optional Varianten mit Touchscreen oder mit Tablet. Das Kassensystem läuft dann also über Touchscreen oder Tablet oder auch über beide Hardware-Varianten. Daneben gibt es aber auch “reine” Touchscreen-Kassensysteme. Die bekanntesten Anbieter von solchen reinen Touch-Kassensystemen sind:

Für einen schnellen Überblick über alle iPad- bzw. Tablet- und Touchscreenkassensystem-Anbieter nutze einfach unseren Vergleich:

Kassensysteme im Vergleich

Was sind eigentlich Kassensysteme genau?

Generell bestehen Kassensysteme aus mehreren Komponenten:

  1. Kassenprogramm (diverse Zusatzfunktionen und Schnittstellen zu anderen Programmen)
  2. Recheneinheit
  3. Display
  4. Eingabegerät
  5. Bon-Drucker
  6. Kassenlade
  7. Zusatzgeräte: Scanner, Kartenlesegerät, Kundendisplay, Handhelds zum Funkbonieren
Gastrofix Hardware

Quelle: Gastrofix

Kassensysteme sind vernetzbar, beispielsweise um sie in mehreren Filialen einzusetzen und zentral zu steuern.

Was sind mobile Kartenlesegeräte (mobile Payment)?

Dank mobiler Kartenlesegeräte (mobile Payment) kannst du überall Zahlungen per EC- oder Kreditkarte annehmen. Egal ob du als Taxifahrer in einem kleinen Dorf am Ende der Welt bist oder als Caterer mitten auf der grünen Wiese. Wichtig ist nur, dass du ein Tablet oder Smartphone hast, das mit dem Internet verbunden ist. Die Anbieter mobiler Kartenlesegeräte sind Finanzdienstleister, welche die Zahlungen mit den kartenausgebenden Instituten regeln. Sie sorgen im Endeffekt dafür, dass du dein Geld erhältst, und nehmen dafür eine Gebühr.
Von den mobile-Payment-Anbietern bekommst du eine App für die Zahlungen und einen Kartenleser, um Chip- oder Magnetstreifenkarten auslesen zu können. Einige Geräte eignen sich sogar für NFC.
Auf Kassensystemevergleich erfährst du alles Wichtige über die bekanntesten Anbieter von mobilen Kartenlesegeräten (mobile Payment) wie iZettle oder SumUp.

Kartenzahlung mit Lexware

Mobiles Kartenlesegerät im Einsatz (Foto: Lexware pay)

Kartenlesegeräte im Vergleich

Das solltest du auf Kassensystemevergleich nicht verpassen

Egal ob du dich zu den Kassensystemen von ready2order, GASTROFIX, Orderbird, INVENTORUM, LocaFox POS, POScast, Kasse Speedy oder SumUp informieren möchtest, wir haben die wichtigsten Fakten für dich recherchiert. Auch die Anbieter Vectron, Duratec, Quorion, Orderman und Casio haben wir unter die Lupe genommen.

Darüber hinaus findest du hier Infos zu den gängigsten mobile Payment-Anbietern, wir z.B. iZettle oder SumUp.

Kassensysteme im Vergleich
Unser Tipp: ready2order