Tipp: ETRON onRetail mehr als eine Kasse - ab 19,80 € je Monat!
Tipp: ETRON onRetail mehr als eine Kasse - ab 19,80 € je Monat!
Von: Christian JansenChristian Jansen
Letztes Update 4.06.2024 Lesezeit 4:03 Min.

Bist du auf der Suche nach einem Kassensystem für die Gastronomie? Ob das Kassensystem von Fleksa zu dir passt, erfährst du hier.

Über Fleksa

Fleksa ist ein Unternehmen, das sich auf digitale Lösungen für die Gastronomie spezialisiert hat.

Die Bandbreite der von Fleksa angebotenen Services reicht von einem Kassensystem über eine Online-Bestellplattform und eine digitale Menükarte bis hin zu einer Reservierungssoftware sowie einer Kundenbindungs-App.

Gegründet wurde Fleksa im Jahr 2018 und hat seinen Sitz in Frankfurt am Main. Fleksa zielt darauf ab, Gastronomen dabei zu unterstützen, ihren Umsatz zu steigern, ihre Ausgaben zu reduzieren und ihre Gäste zufrieden zu stellen.

Das Kassensystem von Fleska mit seinen Features als Bild

Das Kassensystem von Fleksa. (Bild: Fleksa)

Software

Die Grundlage des Kassensystems von Fleksa bildet eine Cloud-basierte Software, die via Internet auf jedem Gerät mit Browserfunktion zugänglich ist.

Das Betriebssystem spielt dabei keine Rolle. Das Kassensystem funktioniert auf Android-basierten Endgeräten genauso wie auf Windows- oder Apple-Geräten.

Die Software bietet umfangreiche Funktionen wie beispielsweise das Aufnehmen von Bestellungen, die Rechnungserstellung, das Bearbeiten von Zahlungen, das Management von Tischen und Personal, die Überwachung von Lagerbeständen und die Erstellung von ausführlichen Berichten. Auch eine Anbindung zu Lieferando, Uber eats und Wolt ist möglich.

Obendrein können Reservierungen über das Kassensystem vorgenommen werden, es gibt einen Rückgeld- sowie einen Trinkgeldrechner und natürlich ein Kassenbuch. Mit Fleksa kannst du deinen Gästen außerdem ermöglichen, über einen QR-Code zu bestellen und zu bezahlen.

Das Kassensystem von Fleksa ist GoBD-konform und erfüllt damit die Erwartungen der Finanzbehörden an elektronische Kassensysteme. Zusätzlich ist die Software DSGVO-konform und gewährleistet so den Schutz der persönlichen Daten von Kunden und Mitarbeitern.

Hardware

Um das Kassensystem von Fleksa nutzen zu können, brauchst du keine spezielle Hardware. Es kann auf jedem Gerät betrieben werden, das einen Internetanschluss besitzt. Das bedeutet, du kannst ein Tablet, ein Smartphone oder einen Laptop als Kassenstation nutzen.

Das Betriebssystem ist dabei, wie bereits erwähnt, gleichgültig. Du kannst sowohl Apple- als auch Windows- und Android-Geräte nutzen.

Kartenzahlung

Fleksa bietet dir noch ein weiteres Produkt, das du in dein Kassensystem integrieren kannst. Es heißt „PayPerSe“.

Mit diesem ist es für deine Kunden möglich, über einen QR-Code zu bezahlen. So können sie ganz bequem und in Ruhe vom Tisch aus die Rechnung begleichen und müssen nicht auf den Kellner oder die Kellnerin warten.

Als Zahlungsmöglichkeiten stehen deinen Gästen hier girocard („EC-Karte“), PayPal, Kredit- oder Debitkarte sowie Apple Pay und Google Pay zur Verfügung.

Zusatzgeräte

Fleksa bietet allerdings auch ein hauseigenes Terminal an, das speziell für den Einsatz im Gastgewerbe konzipiert wurde. Mit diesem Terminal kannst du Zahlungen abwickeln, Belege drucken und Aufträge verwalten – alles ganz einfach mit einem Gerät.

Einsatzbereiche / Flexibilität

Ob du ein Restaurant, ein Café, eine Bäckerei, einen Imbiss oder einen Foodtruck betreibst, das Fleksa-Kassensystem lässt sich perfekt an deine spezifischen Anforderungen anpassen. Es bietet große Flexibilität und kann jederzeit modifiziert werden.

So kannst du beispielsweise deine Speisekarte nach eigenem Belieben gestalten und aktualisieren. Auch die Tischpläne lassen sich nach Bedarf modifizieren. Die Rechte und Rollen deiner Mitarbeiter kannst du ganz einfach regeln. Daneben ist es möglich, die Steuersätze je nach Produkt oder Standort zu bestimmen. Natürlich kannst du auch die Preise jederzeit individuell anpassen, beispielsweise, wenn du ein spezielles Angebot hast.

Auch was die örtlichen Gegebenheiten angeht, bist du mit Fleksa nicht eingeschränkt. Da das Kassensystem auf jedem Endgerät funktioniert, kannst du es sowohl im Innen- als auch im Außenbereich deines Restaurants nutzen.

Das Kassensystem von Fleska bietet eine übersichtliche Tischverwaltung.

Das Kassensystem von Fleksa bietet eine übersichtliche Tischverwaltung. (Bild: Fleksa)

Finanzamtskonformität

Das Kassensystem von Fleksa entspricht vollständig den gesetzlichen Anforderungen für elektronische Kassensysteme in Deutschland und ist somit finanzamtskonform. Zu diesen Anforderungen zählen:

  • Die vollständige Dokumentation aller Geschäftsvorfälle
  • Die sichere Speicherung aller Daten in einem vor Manipulation geschützten Format
  • Die Ausstellung von Belegen für jeden Geschäftsfall
  • Die Anmeldung des Kassensystems beim Finanzamt
  • Die Bereitstellung der Daten für digitale Betriebsprüfungen

Datenschutz

Das Kassensystem erfüllt alle Anforderungen der DSGVO.

So sammelt es beispielsweise ausschließlich personenbezogene Daten, die zur Abwicklung der Geschäfte notwendig sind. Es verwendet die gesammelten personenbezogenen Daten außerdem nur für den Zweck, für den sie gesammelt wurden.

Auch was die Dauer des Verbleibs der Daten angeht, richtet das Kassensystem von Fleksa nach den gesetzlichen Vorgaben und speichert sie nur so lange, wie es erforderlich ist. Die personenbezogenen Daten werden obendrein vor unberechtigtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung geschützt.

Service bei Fleksa

Fleksa bietet seinen Nutzern einen umfangreichen Service. So kannst du dich kostenlos und unverbindlich vor dem Erwerb des Kassensystems beraten lassen. Es kann, wenn du dich dafür entscheidest, unkompliziert und zügig installiert werden.

Du erhältst außerdem eine Schulung und Einführung in die Nutzung des Kassensystems. Per Telefon, E-Mail oder Chat erhältst du technische Unterstützung, wenn du sie benötigst. Der Kundensupport ist täglich von 10 Uhr bis 22 Uhr für dich da. Das Kassensystem von Fleksa wird außerdem regelmäßig aktualisiert und laufend weiterentwickelt.

Kosten / Gebühren

Bei Fleksa zahlst du eine monatliche Gebühr. Die Preise hängen davon ab, welche Funktionen du benötigst.

Die günstigste Option ist das Kassensystem mit seinen Basisfunktionen. Hierfür zahlst du 49 € monatlich. Für die rechtlich zwingend vorgeschriebene Cloud-TSE kommen noch 10 € hinzu.

Zusätzlich gibt es eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 139,80 € (für User von Kassensystemevergleich.de 99,00 €, bitte bei Bestellung einfach angeben).

Social Media

Du findest Fleksa auf Instagram, Facebook, Twitter und LinkedIn. Die News rund um das Unternehmen und seine Produkte erhältst du auf allen Kanälen überwiegend auf Englisch und teilweise auf Deutsch.

Häufig gestellte Fragen

Für wen lohnt sich Fleksa?
Das Kassensystem von Fleksa ist speziell für die Gastronomie entwickelt worden. Daher lohnt es sich für alle Gastronomen, die nach einer flexiblen Lösung suchen, die den umfangreichen Anforderungen gerecht wird.

Was kostet das Kassensystem vom Fleksa?
Die monatlichen Preise starten bei 49 € und gehen bis zu 68 €, je nachdem, welche Funktionen du benötigst. Hinzukommt eine einmalige Einrichtungsgebühr von 139,80 € (für User von Kassensystemevergleich.de 99,00 €, bitte bei Bestellung einfach angeben).

Wie wird das Kassensystem von Fleksa eingerichtet?
Fleksa bietet dir einen Kundensupport, der täglich von 10 Uhr bis 22 Uhr erreichbar ist und dich bei der Einrichtung unterstützt.

Fazit zum Kassensystem von Fleksa

Das Kassensystem von Fleksa ist eine moderne und flexible Lösung für die Gastronomie. Es bietet zahlreiche Funktionen, die deinen Arbeitsalltag vereinfachen können.

Weiterhin ist das Kassensystem sowohl finanzamts- als auch datenschutzkonform. Preislich liegt das Kassensystem im unteren Bereich.

Wenn du also auf der Suche nach einem flexiblen und preisgünstigen Kassensystem für die Gastronomie bist, dass alle wichtigen Funktionen aufweist, kann Fleksa aus unserer Sicht in die engere Wahl kommen.

zum Anbieter

Fleksa Kassensystem Erfahrungen

5
5 von 5 Sternen
2 Bewertungen
5 von 5 Sternen
5
5 von 5 Sternen
2 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
5 von 5 Sternen
2 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
5
5 von 5 Sternen
2 Bewertungen 2023
5 von 5 Sternen

Bewertungen werden nicht auf ihre Echtheit überprüft. Es werden nur Bewertungen veröffentlicht, die unseren Richtlinien zu Erfahrungsberichten entsprechen.

Erfahrungsbericht schreiben
  1. Seitdem wir bei Chicago Burger die Dienste von Fleksa nutzen, hat sich unser Geschäft spürbar verbessert. Ihre digitale Lösungssuite hat es uns ermöglicht, effektiver mit unseren Kunden zu kommunizieren und unsere Betriebsabläufe zu optimieren. Besonders beeindruckt sind wir von der benutzerfreundlichen Oberfläche und der Schnelligkeit, mit der wir Anfragen bearbeiten können. Fleksa hat uns geholfen, uns in der dynamischen Gastronomieszene von Chicago hervorzuheben. Ein echter Gewinn für unser Unternehmen! - von Chicago Burger | 17.08.2023
  2. Als Restaurantbesitzer des Eichenberger Bhojangrih haben wir von Anfang an auf die Lösungssuite von Fleksa gesetzt. Die Integration war nahtlos, und die Tools haben wesentlich zur Steigerung unserer Effizienz und Kundenbindung beigetragen. Das Team von Fleksa war stets unterstützend und hat sich auf unsere individuellen Bedürfnisse eingestellt. Die innovative Technologie hinter Fleksa hat das Potenzial, die Restaurantbranche zu revolutionieren, und ich kann es anderen Restaurants nur wärmstens empfehlen, die auf der Suche nach einer umfassenden digitalen Lösung sind. - von Bhojangrih | 17.08.2023

Teile deine Erfahrungen mit Fleksa Kassensystem mit anderen Besuchern!

Erfahrungsbericht schreiben

Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

zum Anbieter
zum Anbieter Unser Tipp: ETRON Unser Tipp: ETRON